Sie alle engagieren sich gemeinsam mit Artenschutz in Franken® für eine intakte Umwelt
ARTENSCHUTZ IN FRANKEN®

Im Sinne uns nachfolgender Generationen
Ausgezeichnet
Home Über Uns Aktuelles Der Steigerwald Diverses Pflanzen Projekte Publikationen Tiere Umweltbildung Webcams
Seite:
1
|
2
|
3
|
4
|
5
|
6
|
7
|
8
|
9
|
10
|
11
|
12
|
13
|
14
|
15
|
16
|
17
|
18
|
19
|
20
|
21
|
22
|
23
|
24
|
25
|
26
|
27
|
28
|
29
|
30
|
31
|
32
|
33
|
34
|
35
|
36
|
37
|
38
|
39
|
40
|
41
|
42
|
43
|
44
|
45
|
46
|
47
|
48
|
49
|
50
|
51
|
52
|
53
|
54
|
55
|
56
|
57
|
58
|
59
|
60
|
61
|
62
|
63
|
64
|
65
|
66
|
67
|
68
|
69
|
70
|
71
|
72
|
73
|
74
|
75
|
76
|
77
|
78
|
79
|
80
|
81
|
82
|
83
|
84
|
85
|
86
|
87
|
88
|
89
|
90
|
91
|
92
|
93
|
94
|
95
|
96
|
97
|
98
|
99
|
100
|
101
|
102
|
103
|
104
|
105
|
106
|
107
|
108
|
109
|
110
|
111
|
112
|
113
|
114
|
115
|
116
|
117
|
118
|
119
|
120
|
121
|
122
|
123
|
124
|
125
|
126
|
127
|
128
|
129
|
130
|
131
|
132
|
133
|
134
|
135
|
136
|
137
|
138
Steigerwald Zentrum - Nachhaltigkeit (er)leben
Bild zum Eintrag (68986-160)
Einzigartigkeit - setzt sichtbare Zeichen.

Artenschutz in Franken
engagiert mit zahlreichen Partnern an der Gestaltung des Steigerwald-Zentrums.


Steigerwald-Erlebniszentrum - Einblicke erleben

17/18.09.2014

Steigerwald/Handthal
- Info-Zentrum für Umweltschutz

Bericht der - Frankenschau aktuell vom 15.09.2014, 17:30 Uhr, Bayerisches Fernsehen 8 Min.

Hier geht´s zum Bericht

- http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/frankenschau-aktuell/steigerwald-erlebniszentrum-handthal-100.html
Das Team im Steigerwald Zentrum
Bild zum Eintrag (69124-160)
Das Team im Zentrum

06/07.09.2014

Von der forstlichen Fachkraft bis zur Verwaltung


Ein gut zehnköpfiges Team wird ab dem nächsten Wochenende für den Betriebsablauf im Steigerwald-Zentrum sorgen.


Mehr zum Thema auf den Seiten der Mainpost


- http://www.mainpost.de/regional/schweinfurt/Das-Team-im-Zentrum;art769,8312966
( Adresse in neues Browserfenster kopieren - oder ein "Klick" auf die Aufnahme)

 
Sie arbeiten am Steigerwald-Zentrum:


Felicitas Lunzner, Constanze Haissig, Tobias Hahner, Kathrin Michaelis, Stephan Thierfelder, Andreas Leyrer, Katja Kieswetter, Marc Günster, Iris Lawaldt, Lothar Maul, Trägerverein-Geschäftsführer Oskar Ebert und FÖJ'ler Marvin Nehm. ( von links)


Quellenangabe: Mainpost 05.09.2014 Norbert Finster
Nachhaltigkeit erleben ... Ein Leuchtturmprojekt Bayerns ...
Bild zum Eintrag (52733-160)
Nachhaltigkeit erleben ... Ein Leuchtturmprojekt Bayerns ...

Wald soweit das Auge reicht umhüllt von Feldern und Wiesen, durchzogen von zahlreichen Bächen die von prägnanten fränkischen Dörfern flankiert werden, das ist der Steigerwald.

Heimat des Artenschutz in Franken/Artenschutz im Steigerwald.

Steigerwald Zentrum - Nachhaltigkeit (er)leben
Bild zum Eintrag (69298-160)
Öffnungszeiten des Steigerwald Zentrums

April bis Oktober:

Dienstag bis Sonntag, 10 – 17 Uhr

November bis März:


Donnerstag bis Sonntag, 10 – 16 Uhr


Ihr Kontakt zum Steigerwald Zentrum


Trägerverein Zentrum-Nachhaltigkeit-Wald im Steigerwald e. V.

Handthal 56
97516 Oberschwarzach

Tel.: 09382 / 31998-0
info@steigerwald-zentrum.de
www.steigerwald-zentrum.de

- http://steigerwald-zentrum.de/kontakt
- http://steigerwald-zentrum.de

Eröffnung des Steigerwald Zentrums 12.09.2014 ....
Bild zum Eintrag (69258-160)
„Bundesweites Vorzeigeprojekt zur Waldwirtschaft“ - Brunner eröffnet Steigerwald-Zentrum

(12. September 2014) Handthal, Lkr. Schweinfurt - Ab sofort ist der Steigerwald um eine Attraktion reicher: Forstminister Helmut Brunner hat am Freitag im unterfränkischen Handthal nach zwei Jahren Bauzeit das neue „Steigerwald-Zentrum“ offiziell eröffnet. „In enger Zusammenarbeit mit Kommunen und Partnern der Region haben wir ein bundesweit einzigartiges Vorzeigeprojekt in Sachen nachhaltige Waldbewirtschaftung geschaffen“, sagte der Minister. Nun gelte es, das neue Informations- und Erlebniszentrum spannend und informativ mit Leben zu erfüllen. Im Angebot sind unter anderem Ausstellungen mit Mitmachstationen, eine Waldwerkstatt, ein Erlebnisspielplatz und Führungen in den angrenzenden Wäldern.

„Wir wollen den Menschen den Wert von Wald und Forstwirtschaft und ihre ökologischen, ökonomischen und sozialen Leistungen anschaulich vor Augen führen“, sagte Brunner. Schließlich seien die artenreichen, wertvollen Mischwälder, für die die Region bekannt ist, das Ergebnis verantwortungsvoller, naturnaher Waldbewirtschaftung. Gerade im Steigerwald könne man gut nachvollziehen, dass sich Schützen und Nutzen nicht widersprechen, sondern gut vereinbar sind. Der Minister geht davon aus, dass sich das Steigerwald-Zentrum in den nächsten Jahren zu einem Besuchermagneten entwickelt, der wertvolle Impulse für die gesamte Region leistet.

Für das 1.000 Quadratmeter große Gebäude in moderner Holzbauweise hat der Freistaat drei Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Hinzu kommen die Kosten für die Bereitstellung des staatlichen Personals und die Erschließung im Rahmen der Dorferneuerung. Den laufenden Unterhalt übernimmt ein eigens gegründeter Trägerverein, an dem sich neben Forstverwaltung und Staatsforsten auch die Landkreise und zahlreiche Kommunen beteiligen.

Detailinformationen wie Öffnungszeiten, Anfahrt und Kontaktdaten finden sich unter www.steigerwald-zentrum.de.

In der Aufnahme

- Landrat Florian Töpper, Forstminister Helmut Brunner, Staatssekretär Gerhard Eck, 1. Bürgermeister Markt Oberschwarzach Manfred Schötz (v.l.) beim Durchschneiden des Eröffnungsbandes im "Steigerwald-Zentrum – Nachhaltigkeit erleben"

Foto: Oliver Strisch

Quellenangabe:

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF)

12.09.2014

Für die gelisteten Darstellungen trägt der Autor die redaktionelle Verantwortung.

Die Informationen geben ausnahmslos die Meinung des Verfassers, nicht eine Stellungnahme unserer Organisation wieder. -  Artenschutz in Franken

A.i.F - A.i.F - A.i.F - A.i.F - A.i.F - A.i.F - A.i.F - A.i.F - A.i.F - A.i.F - A.i.F - A.i.F - A.i.F - A.i.F - A.i.F - A.i.F -
Eröffnung des Steigerwald Zentrums 12.09.2014 .... Impres.
Bild zum Eintrag (69259-160)
Forstminister Helmut Brunner (l.) und Dr. Dagobert Achatz, Audi Stiftung für Umwelt GmbH - am "Erlebbaren Baum" ..
Eröffnung des Steigerwald Zentrums 12.09.2014 .... Impres.
Bild zum Eintrag (69260-160)
Artenschutz in Franken - mit der uns ... und vor allem für die uns nachfolgende Generation bringen wir uns in vielfältigen Projekten ein .. das Steigerwald Zentrum wird von unserer Seite nachhaltig unterstützt ...
Steigerwald Zentrum - Nachhaltigkeit (er)leben
Bild zum Eintrag (68987-160)
Zentrum Nachhaltigkeit Wald - im Steigerwald!

Inmitten dieser für uns schönsten Kulturlandschaft Deutschlands wird sich ein Konzept wiederfinden das wertvolle Aspekte der Ökologie, der Ökonomie und der Umweltbildung in sich vereint.

Das Zentrum Nachhaltigkeit Wald, gelegen im Handthal im unterfränkischen Landkreis Schweinfurt.

------------------------------------------------------------------

Nachhaltige Waldbewirtschaftung und Holzverwendung erleben

"Zentrum-Nachhaltigkeit-Wald" in der Region Steigerwald

Gemeinsam mit regionalen Vertretern haben Forstminister Helmut Brunner und Innenstaatssekretär Gerhard Eck am 13. September mit einem feierlichen Spatenstich den Startschuss für den Bau des Zentrum-Nachhaltigkeit-Wald in Handthal (Lkr. Schweinfurt) gegeben.

Die Bildungs- und Informationseinrichtung soll im Jahr 2013 zum 300-jährigen Jubiläum des
„Nachhaltigkeitsgedankens“ ihre Pforten öffnen und Besucher über Wald, Holz und die Region Steigerwald informieren.

Der Steigerwald ist ein herausragendes Beispiel für nachhaltige Waldbewirtschaftung - ökonomische, soziale, kulturelle und ökologische Belange stehen im Einklang! Schon im Mittelalter wurde im Steigerwald auf Basis sogenannter „Forstordnungen“ nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit gehandelt. Seit nunmehr einem Jahrtausend ist der Steigerwald nicht nur Holzlieferant, sondern auch Lebensraum und wichtiger Teil von Kultur undHeimat. Ein echtes "Waldkulturerbe".

Mit dem Zentrum-Nachhaltigkeit-Wald sollen diese Leistungen dargestellt werden und nachhaltiges Handeln erleb- und begreifbar werden. In Verbindung mit touristischen Angeboten in der Region soll das Zentrum ein attraktives Schaufenster in die Welt der nachhaltigen Forstwirtschaft, Holzverwendung und laubholzreichen Mischwälder des Steigerwalds sein und einen Impuls für eine nachhaltige regionale Entwicklung geben.

Gesamte Region profitiert von laufenden Projekten


Die Errichtung des Zentrum-Nachhaltigkeit-Wald am Rande des Steigerwald-Ortes Handthal (Markt Oberschwarzach, Lkr. Schweinfurt) wurde vom Bayerischen Ministerrat im Internationalen Jahr der Wälder
2011 beschlossen. Am Standort Ebrach (Lkr. Bamberg) ist ergänzend ein attraktiver Baumwipfelpfad als überregionaler Besuchermagnet geplant. Dieser soll durch einen privaten Investor auf Flächen des Freistaats Bayern errichtet und betrieben werden.

Trägerverein sichert regionale Beteiligung


Das Gebäude des Zentrum-Nachhaltigkeit-Wald wird durch den Freistaat Bayern errichtet. In Zusammenarbeit von Staatlicher Bauverwaltung und Bayerischer Forstverwaltung sowie weiteren Stellen, wurden die Gebäudeplanungen inzwischen abgeschlossen. Der Unterhalt und langfristige Betrieb des Zentrums soll durch einen Trägerverein erfolgen. Am 20. April 2012 hat sich hierzu der regionale „Trägerverein  Zentrum-Nachhaltigkeit-Wald im Steigerwald e. V.“ gegründet.

Der Trägerverein setzt sich aus Landkreisen und Kommunen sowie Bayerischer Forstverwaltung und Bayerischen Staatsforsten zusammen und wird von einer Vielzahl an Verbänden, Vereinen und Bürgern sowie einem Beirat unterstützt.
Nachhaltigkeit erleben ... Ein Leuchtturmprojekt Bayerns ...
Bild zum Eintrag (52850-160)

Potenziale des Steigerwalds nutzen

Weitere Vernetzung in die Region erfahren die laufenden Projekte auch durch das in Vorbereitung befindliche regionale LEADER-Kooperationsprojekt „Netzwerk-Steigerwald“. In diesem Projekt arbeiten alle sechs Steigerwald-Landkreise und lokalen LEADER-Aktionsgruppen gemeinsam an einer Weiterentwicklung der Region.

Weiterführende Links

http://www.aelf-sw.bayern.de/forstwirtschaft/43719/

http://www.bayern.de/Anlage10354997/Pressemitteilung%20343%20vom%2018.%20Oktober%202011.pdf

http://www.stmelf.bayern.de/mam/cms01/wald/waldfunktionen/dateien/zentrum-nachhaltigkeit-kabinettsbeschluss.pdf

http://www.stmelf.bayern.de/wald/waldfunktionen/biologische-vielfalt/008914/index.php

http://www.stmelf.bayern.de/

http://www.stmelf.bayern.de/mam/cms01/agrarpolitik/dateien/stmelf_aktuell_schuetzen_und_nutzen.pdf

http://www.infranken.de/regional/hassberge/Das-neue-Motto-heisst-Steigerwald-23;art217,222702

In der Aufnahme von St. Thierfelder

- Vorerst weist eine Infotafel auf das Bauwerk hin. (Status 2012/2013)


Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF)

Für die gelisteten Darstellungen trägt der Autor die redaktionelle Verantwortung.

Die Informationen geben ausnahmslos die Meinung des Verfassers, nicht eine Stellungnahme unserer Organisation wieder. - Artenschutz im Steigerwald / Artenschutz in Franken





Nachhaltigkeit hautnah (er)leben ....
Bild zum Eintrag (61995-160)
Hier wo Nützen und Schützen im Einklang steht .....
Nachhaltigkeit erleben ... Ein Leuchtturmprojekt Bayerns ...
Bild zum Eintrag (52734-160)
Wo sich in naturnah bewirtschafteten Mischwäldern noch eine ausdrucksvolle Artenfülle findet die anderweitig bereits sehr selten geworden ist …..
Nachhaltigkeit erleben ... Ein Leuchtturmprojekt Bayerns ...
Bild zum Eintrag (52735-160)
… fungieren seit vielen Jahrhunderten Mensch und Natur im Einklang …
Nachhaltigkeit auf Bayerisch
Bild zum Eintrag (52744-160)
… das es dennoch gelungen ist diese Vielfalt über eine so lange Zeitspanne zu konservieren spricht für die Region und ihre Menschen ..

Seite:
1
|
2
|
3
|
4
|
5
|
6
|
7
|
8
|
9
|
10
|
11
|
12
|
13
|
14
|
15
|
16
|
17
|
18
|
19
|
20
|
21
|
22
|
23
|
24
|
25
|
26
|
27
|
28
|
29
|
30
|
31
|
32
|
33
|
34
|
35
|
36
|
37
|
38
|
39
|
40
|
41
|
42
|
43
|
44
|
45
|
46
|
47
|
48
|
49
|
50
|
51
|
52
|
53
|
54
|
55
|
56
|
57
|
58
|
59
|
60
|
61
|
62
|
63
|
64
|
65
|
66
|
67
|
68
|
69
|
70
|
71
|
72
|
73
|
74
|
75
|
76
|
77
|
78
|
79
|
80
|
81
|
82
|
83
|
84
|
85
|
86
|
87
|
88
|
89
|
90
|
91
|
92
|
93
|
94
|
95
|
96
|
97
|
98
|
99
|
100
|
101
|
102
|
103
|
104
|
105
|
106
|
107
|
108
|
109
|
110
|
111
|
112
|
113
|
114
|
115
|
116
|
117
|
118
|
119
|
120
|
121
|
122
|
123
|
124
|
125
|
126
|
127
|
128
|
129
|
130
|
131
|
132
|
133
|
134
|
135
|
136
|
137
|
138