Sie alle engagieren sich gemeinsam mit Artenschutz in Franken® für eine intakte Umwelt
ARTENSCHUTZ IN FRANKEN®

Im Sinne uns nachfolgender Generationen
Ausgezeichnet

Home

Über Uns

Aktuelles

Der Steigerwald

Diverses

Pflanzen

Projekte

Publikationen

Tiere

Umweltbildung

Webcams
Mauerseglerschutz
Bild zum Eintrag (26050-160)
Ernst Hümmer vor der mit einem Pfeil gekennzeichneten Mauerseglernisthilfe und ....
Mauerseglerschutz
Bild zum Eintrag (26051-160)
Karl - Heinz Böhm ebenfalls vor einem Teil der im Innenraum der Ebracher Pfarrkiche installierten Mauerseglermodule ... 22-06-09
Die Rückkehr der Steigerwald – Turmschwalben
...wenn Artenschutzprojekte greifen ...



Ebracher und Ebersbrunner Pfarrkirche sind nun nach vielen Jahren erstmals wieder  bestätigter Mauersegler Reproduktionsort




Wie effektiv und zielführend gemeinschaftliche Artenschutzmaßnahmen sind, dokumentiert eine Begebenheit die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten, insbesondere der erfasste Erfolg als Krönung eines breiten,  gemeinsamen Engagements anzusehen ist.

Die Ebracher sowie die Ebersbrunner Pfarrkirche sind erstmals nach Abschluss einer aufwendigen Sanierungsmaßnahme, bzw. nach Installation einer speziellen  Sekundärnisthilfe wieder bestätigter Mauersegler Reproduktionsort!

Zum Hergang:

Im Jahre 2001 / 2002  trat die Initiative Artenschutz im Steigerwald  wir mit der Bitte um Unterstützung an die Kirchengemeinde Ebrach, dem Staatlichen Hochbauamt Bamberg, den Naturschutzfachbehörden, sowie den Denkmalschutzbehören in Bamberg heran.

Wir fanden sofort sehr aufgeschlossene Institutionen vor die das „Wagnis“ mit uns eingingen. Der Freistaat Bayern unterstützte dieses Konzept ebenfalls herausragend.

Die Anfrage bezog sich auf die Möglichkeit das Ebracher Gotteshaus nach der Bauwerksanierung, den seit vielen Jahrhunderten an diesem Bauwerk präsenten „Gebäudebrütern“ erneut als Lebensraum zur Verfügung zu stellen. Durchdachte Konzepte die sich Bayernweit hier erstmals präsentierten, ließen die speziellen, in / hinter die Fassade eingelassenen Mauersegler Nistmodule förmlich als natürliche Gebäudebestandteile mit in die Architektur einfließen.

Die Nisthilfen traten so nie als Fremdkörper in Erscheinung, boten den „verdrängten“ Tierarten die vormals Mauerspalten und ( Dach ) Nischen frequentierten, somit hochwertige Ausweichquartiere an.

Jedoch waren Skeptiker der festen Überzeugung, dass diese Projektreihe wohl wenig Aussicht auf Erfolg haben sollte.

Dass wir damals mit unserer gemeinschaftlichen Entscheidung dennoch richtig lagen beweist der Beleg von zwei diesjährig angenommenen Mauersegler - Nistmodulen. In diesen vor drei Jahren erstmals von Staren besiedelten Nisthilfen befinden sich derzeit 4 junge, befiederte ( etwa 16 Tage alte ) Mauersegler.

Dem nicht genug konnte Artenschutz im Steigerwald doch vor einigen Jahren gleichfalls die Ebersbrunner Pfarrkirche mit speziellen Mauersegler - Nisthilfen ausgestatten.

Auch hier dürfen wir „Vollzug“ vermelden, wurden auch hier auf weniger als einem Quadratmeter „Ersatzbrutstätte“ gleich drei Mauerseglerpaare angetroffen, die 6 Jungtiere vorweisen.Mauersegler, die im Volksmund aufgrund ihrer Lebensweise an hohen Gebäuden auch „Turmschwalbe“ genannte werden, leiden zunehmend unter dem Verlust angestammter Brutstätten.

Sanierungen an Altbauten eliminieren meist unbewusst ganze Mauerseglerkolonien inkl. der Jungtiere.

Da Mauersegler keine eigentlichen Nester anlegen und den Kot der Jungtiere vom Nistplatz entfernen, sind nahezu keinerlei nachteilige Aspekte zu befürchten. ( keine Fassadenverschmutzung )



Allen Unterstützern und vor allem auch den  Messnern  Ernst Hümmer aus Ebersbrunn und Messner Karl – Heinz Böhm aus Ebrach gilt unser besonderer Dank.

Die nun erfasste Tendenz kann nach einigen Jahren „Anlaufzeit“ der Grundstein zur langfristigen, innovativen  Sicherung der Steigerwaldmauersegler in Ebrach und Ebersbrunn sein.

Schöpfung erlebbar bewahren – im Sinne nachfolgender Generationen unser gemeinschaftliches Anliegen.
Aktueller Ordner:
Mauersegler
Parallele Themen:
Über den Dächern von Suhl ... 2013 - 2020 AG Mauersegler der BUND-Region Hannover 2012 Artenschutz Pfarrkirche Litzendorf 2020 Artenschutz Pfarrkirche Priesendorf 2022 Artenschutz und Denkmalschutz im Einklang Auf den falschen Einflug gesetzt 2012 Das Mauersegler Schloss 2010 - 2017 ... Ein Welterbe für den Kirchensegler 2012/2013 Ein Welterbe für den Mauersegler & Co. Stephanskirche Bbg. 2021 Ein Welterbe für den Mauersegler 2013 Feuerwehr für Mauersegler Gotteshäuser für Mauersegler & Co. 2011 Gut gedacht - weniger gut gemacht - 2019 Kirchen für den Mauersegler Klosterkirche Ebrach für den Artenschutz 2001 - 2021 Mauersegler 2020 Mauersegler auf Mehlschwalbennest 21.06.2015 Mauersegler ERBA Bamberg Mauersegler Michaelskirche Mauersegler Neuansiedlung Mauersegler Spezialnistmodul Mauerseglerbräu 2012 Mauerseglerbrutplätze Mauerseglerdom Bamberg Mauerseglerdom Bamberg 2014 Mauerseglerkindergarten Prölsdorf 2010 - 2021 Mauerseglern ins Nest geschaut .... Mauerseglernisthilfen Bamberger Mälzerei Mauerseglerprojekt Franz Ludwig Gymnasium Mauerseglerschutz - Koloniehabitate 2010 Mauerseglerschutz am Burgwindheimer Schloss 2010 Mauerseglerschutz an kulturellen Bauwerken 2012 Mauerseglerschutz Burg Lisberg Mauerseglerschutz ev. Pfarrk. Lichtenfels Mauerseglerschutz ev. Pfarrkirche Pegnitz 2012 Mauerseglerschutz Kirche Altenkunstadt 2010 bis 2017 Mauerseglerschutz Kirche Priesendorf 2022 Mauerseglerschutz und Denkmalschutz im Welterbe 2012 Mauerseglertagebuch Nistmodul Ebersbrunner Pfarrkirche 2003 bis Heute Nistmodul Unterleiterbacher Pfarrkirche Nistplatzverlust d. Gebäudesanierung Oasen für den Segler der Lüfte 2014 - 2021 Optimierung Mauerseglernistgebäude Projekt Franz Ludwig Gymnasium aktuell Rückkehr der Steigerwald-Turmschwalbe Schloss für Mauersegler u. Fledermaus Sicherung Nistplätze Burgwindheimer Schloss 2011 Türme für den Mauersegler Türme für den Mauersegler 2011 Türme für den Mauersegler St.Matthäus Türme für Mauersegler - Christus Kirche Höchstadt 2011