Sie alle engagieren sich gemeinsam mit Artenschutz in Franken® für eine intakte Umwelt
ARTENSCHUTZ IN FRANKEN®

Im Sinne uns nachfolgender Generationen
Ausgezeichnet

Home

Über Uns

Aktuelles

Der Steigerwald

Diverses

Pflanzen

Projekte

Publikationen

Tiere

Umweltbildung

Webcams
Sie befinden sich hier:
Projekte
>
Fledermäuse
>
Fledermausschutz
Fledermausschutz im Steigerwald
Bild zum Eintrag (24596-160)
Artenschutz und Umweltbildung als Passion
Fledermausschutz im Steigerwald
Bild zum Eintrag (24597-160)
Fledermausschutz im Steigerwald
Seit vielen Jahren setzen wir uns für die Erhaltung „unserer“ Steigerwald – Fledermäuse ein.



Durch unseren Einsatz konnten so viele Fledermausquartiere und damit direkt verbunden, auf die Bewohner vor dem , bewahrt werden.

In intensiver Zusammenarbeit mit vielen Markt-  Kirchengemeinden, Privatbürgern , Institutionen, Dekanaten und Erzdiözesen, setzen wir  konkrete Maßnahmen zur Sicherung bestehender Fledermausquartiere um.

Daneben legen wir bei unserer Tätigkeit einen besonderen Schwerpunkt auf Maßnahmen welche es den Fledermäusen ermöglichen sollen, in ehemals verschlossene Bereiche ( z.B. Dachstühle der Kirchen ) vorzudringen.

Über 85% der Kirchen und Kapellen in "unserer" Region konnten so wieder erfolgreich als Lebensraum nachhaltig gesichert und unter anderem durch die Anbringung von Sekundärhabitaten ( wo nötig ) weiter aufgewertet werden.

In einigen dieser , als auch anderer  Gebäude können nun auch die Fledermausweibchen ( Wochenstuben ) regelmäßig und ungestört ihre Jungtiere zur Welt bringen.

Daneben konnten wir einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, das bei / vor Gebäudesanierungen auf die Bedürfnisse der Fledermäuse geachtet, und viele angestammte Fledermausquartiere erhalten werden konnten, welche sonst unwiederbringlich verloren gegangen wären.

Wir kartieren frühzeitig Fledermausquartiere , leiten diese Informationen an die zuständigen Fachbehörden und Institutionen weiter um diese , vielfach hochwertigen Lebensräume , für die Fledermäuse, als auch für die uns nachfolgenden Generationen zu erhalten.

 Unter anderem leben in der Region des Steigerwaldes folgende Fledermausarten:  

Großer Abendsegler, Kleiner Abendsegler, Großes Mausohr, Bechsteinfledermaus, Fransenfledermaus, Wasserfledermaus, Zweifarbfledermaus, Zwergfledermaus, Mopsfledermaus, Graue und Braune Langohrfledermaus, Rauhautfledermaus, Mückenfledermaus, Bartfledermaus.

Wobei uns durch Zufall der erste optisch dokumentierte Nachweis,  der Spezies  -  Zweifarbfledermaus   - in unserer Region im Jahr 2002 – 2003, seit über 140 Jahren gelang.

Dieses verletzte Tier wurde von uns an eine Betreungsperson zur weiteren Pflege übergeben.

Neben nachhaltigen Sicherungsmaßnahmen an Sommerquartieren setzen wir uns intensiv für die Erhaltung von Fledermauswinterquartieren ein.

In "unserer" Region sind diese meist an Gewölbekeller / Stollen gebunden.

Häufig verlieren alte Gewölbekeller, die vom Verfall gekennzeichnet sind, auch an Attraktivität für überwinternde Fledermäuse.

So ist es uns ein besonderes Anliegen, bislang als untergeordnet eingestufte Fledermaushabitate so zu modifizieren, das diese in Zukunft ebenfalles für den Gesichtspunkt des Fledermausschutzes verwertbar sein können.

Die Auswahl dieser Kellerbereiche bemühen wir so anzuordnen, das sich eine Art Korridor im Sinne eines Biotopverbundes aufbauen kann.

Somit sollen über viele Kilometer hinweg sichere Überwinterungsquartiere entstehen, welche es "unseren" Fledermäusen ermöglichen können hier ungestört ihre Winterschlaf durchzuführen.

Projektauszüge

Schüler sichern und optimieren Lebensräume



Erfolgreicher Fledermausschutz setzt Zeichen.

Aschbach. Als sichtbares Zeichen, eines seit vielen Jahren sehr erfolgreich, von der Initiative „Artenschutz im Steigerwald“ praktizierten  Fledermausschutzes, der von unzähligen Stellen unterstützt wurde und wird, wurden in einer Gemeinschaftsaktion, die parallel in den evangelischen und katholischen Kirchen zu Aschbach, Schlüsselfeld und Thüngfeld umgesetzt werden konnten, konkrete Lebensraumverbesserungen für die kleinen nachtaktiven Säugetiere, vorgenommen.

Exzellent Unterstützt wurde die Operation von den Pfarrgemeinden um Pfarrer Gernot Garbe, Pfarrer Norbert Geyer, Diakon Burkhardt Farrenkopf , Adalbert Zink , Reinhard Seeger sowie Messner Brabrand, Kirchenpfleger Winfried Gerner, sowie den Schülern der Klassen 4 -7 der Hauptschule Schlüsselfeld mit ihren Lehrkräften Frau Auer und Werner Phillip, sowie dem Bauamt und dem Umweltbeauftragten des Erzbistums zu Bamberg.

Kirchen gewinnen im Bezug nehmend auf den Fledermausschutz mehr und mehr an Bedeutung. In den geräumigen Dachstühlen finden die Fledermäuse meist hervorragende Lebensbedingungen um hier ungestört  ihren Nachwuchs  aufzuziehen.

Starke Kotverschmutzungen, die durch verwilderte Tauben hervorgerufen wurden,  führten in der Vergangenheit dazu dass Schallamellen etc. vergittert werden mussten, um Schäden am Gebäude zu vermeiden. Jedoch wurden die Gebäude mit dem Verschluss auch für die Fledermausarten unzugänglich.

Um diese Bereiche wieder für die Fledermäuse zu erschließen, wurden nun spezielle, Taubensichere, Fledermauseinflüge geschaffen, sowie spezielle Fledermausquartiere im Dachinnenraum  der Bauwerke montiert. Mit diesen Eingriffen soll erreicht werden, dass der Landkreis Bamberg, nachhaltig Fledermausfreundlich gestaltet wird, damit es auch den uns nachfolgenden Generationen möglich sein kann, Fledermäuse in ihrem natürlichen Umfeld zu erleben. Im westlichen Landkreis konnten so nun 80% der Kirchen wieder für Fledermäuse geöffnet und als Lebensraum erschlossen werden.

Die Initiative „Artenschutz im Steigerwald“ möchte sich auf diesem Weg bei allen Beteiligten ganz herzlich für die Unterstützung, die auch in der Vergangenheit gewährt wurde, bedanken ohne deren Hilfe es sonst nicht möglich gewesen wäre, einer teilweise akut vom Aussterben bedrohten Spezies so effektiv zu helfen. Jedoch sind weitere Anstrengungen nötig dies Flächendeckend umzusetzen, aus diesem Grund auch die Bitte an Pfarr- und Marktgemeinden sich weiter aktiv am Fledermausschutz unserer Region zu beteiligen.

Sie nehmen deshalb eine absolute , unverzichtbare Ausnahmestellung ein.

Denn die Fledermäuse  sind  die einzig hegbaren biologischen Antagonisten , die wir gegenüber den in dieser Zeitspanne fliegenden oder auf der höheren Vegetation krabbelnden dämmerungsaktiven Insekten haben. Aber gerade in diesem Artenspektrum treffen wir , abgesehen von den  lästigen stechend – saugenden Insekten , nahezu 95 % der zu gravierenden Massenvermehrungen neigen land- und forstwirtschaftlichen Schadinsekten an , die man ohne die Bewahrung und Hege der Fledermäuse auch weiterhin chemisch – therapeutisch bekämpfen müsst.

Artikel in autorisierter Abstimmung mit allen am Projekt beteiligten Instititionen. Für die hier gelisteteten Darstellungen tragen die jeweiligen Autoren die Verantwortung.
Aktueller Ordner:
Fledermäuse
Parallele Themen:
Überlebensräume für "kleine Vampire" 2016 Abendsegler in Sekundärhabitaten Arbeitskreis im Bund Naturschutz Haßfurt Bartfledermaus Schallläden Bartfledermauswochenstube Bayerische Staatsforsten 2012 FÖJ Bayerische Staatsforsten 2012 II Biotopaufwertung im Aurachtal Blutskapelle Burgwindheim 2012 Chance als Fledermauskeller ?? 2010 Das Fledermaus Schloss 2012 Die Fledermaus vom Speicher / 2018 Domizile für Nachtjäger 2015 Ein Nistmast als Fledermausquartier 2010 Eine Kapelle für den Fledermausschutz 2012 Es tröpfelt durchs Kirchendach 2011 Fledermäuse - Giechburg II 2016 Fledermäuse im Vorort zum Paradies 2011 Fledermäuse in der Fensterfalle 2016 Fledermäuse in Sekundärhabitaten Fledermäuse Willkommen Fledermäusen auf der Spur / Thüringen Suhl 2018 Fledermaus & Schnuller Fledermaus - Infopfad 2015/2016 Fledermaus am Ziegelhaus 2018 Fledermaus Autobahndirektion Nordbayern Fledermaus Bestandsicherung Geiselwind Fledermaus für Kids Fledermaus Holzbetonhöhlen Fledermaus im Kellersturz 03/2018 Fledermaus im Türrahmen 2015 Fledermaus JBN Fledermaus KIGA Fledermaus Kirchenfenster Fledermaus Kirchenzuflüge Fledermaus MUNA Fledermaus MV 12 / 2018 Fledermaus Pfleglinge Fledermaus Quartierbeeinträchtigung Fledermaus Sanierung Sek.Habitate Fledermaus Spaltenquartiere Erfahrungen 2019 Fledermaus Splitterbäume Fledermaus Toilettenhaus Fledermaus unter dem Rathausdach Fledermaus Winter Fledermaus Wochenstube Fledermaus Zwischenquartier Fledermaus- ÜW-Quartier 2014 Fledermaus-Kotwannen in der Diskussion 2016 Fledermausbäume 2011 Fledermausbabys Fledermausberichte Fledermausbräu Fledermausbunker 2015 Fledermausbunker 2019 Fledermauscam Thüngersheim Fledermauscontainer an Brückenkörper 2011 Fledermausentwicklung Abendsegler Fledermaushaus Fledermauskapelle Fledermauskeller Fledermauskeller Altenkunstadt Fledermauskeller Baunach Fledermauskeller Bay/SF 2018 Fledermauskeller BaySF 2011/2012 Fledermauskeller Dürrhof 2013 Fledermauskeller Details Fledermauskeller Falsbrunn 2016 Fledermauskeller Mendenmühle 2001 Fledermauskellersicherung Fledermauskids Gaustadt Fledermauskontrollen Fledermausnächte Fledermauspilz Fledermausquartier wird zum "Ärgernis" Fledermausquartiere an Gebäuden 2011 Fledermausquartiere im Buchenwald Fledermausschutz Fledermausschutz - Kirche Neudorf /Weismain 2015 Fledermausschutz Alter Braukeller Fledermausschutz an der Giechburg 2016 Fledermausschutz an der Neudorfer Kapelle Fledermausschutz an Forsthäusern 2011 Fledermausschutz auf Friedhöfen Fledermausschutz Baunacher Jagdschloss Fledermausschutz bei Kirchensanierung Fledermausschutz Breitengüssbach Fledermausschutz Breitengüssbach / 2010 Fledermausschutz BSF Fledermausschutz Burgwindheimer Kirche Fledermausschutz Castellschen Forste Fledermausschutz im Laimbachtal Fledermausschutz in Stratmann WK-STAF Habiate 2011 Fledermausschutz Königsfeld aktuell Fledermausschutz Kapelle Hartlanden Fledermausschutz Kapelle Unteraurach 2011 Fledermausschutz Kirche Dürrhof 2016 - 2018 Fledermausschutz Kirche Geiselwind Fledermausschutz Kirche Großbirkach 2016 Fledermausschutz Kirche Küstersgreuth 2014 Fledermausschutz Kirche Lauter 2017 Fledermausschutz Kirche Mainroth 2015 Fledermausschutz Kirche Sambach 2012 Fledermausschutz Kirche Scheßlitz Fledermausschutz Kirche Schlüsselfeld 2016 Fledermausschutz Kirche St.Rochus Fledermausschutz Kirche Stappenbach 2017 Fledermausschutz Kirche Unterleiterbach Fledermausschutz Kirche Ziegenbach 2018 Fledermausschutz Maria Hilf Bamberg - 2008 Fledermausschutz Mittelebrachtal Fledermausschutz Pfarrkirche Königsfeld Fledermausschutz Pfarrkirche Lohndorf Fledermausschutz Pfarrkirche Priesendorf Fledermausschutz Pfarrkirche Viereth 2015 Fledermausschutz Prora 2018 Fledermausschutz Steinfelder Kreuzkapelle Fledermausschutz Stollburg 2017 Fledermaussenioren Fledermausspaltenquartier Fledermaussschutz Burgwindheim Kirche Eröffnung 2010 Fledermaustagebuch Lenka St. Fledermaustankstelle 2014 Fledermaustod in der Gießkanne 2017 Fledermaustod in Kirchen Fledermauszuflüge Fransenfledermauswochenstube Gerichtsmäuse Graues Langohr Wochenstubenkolonie Große Hufeisennase 2011 Hasselfeldt Fledermausquartier im Test 08/2019 Kellerzeilen für die Frankenmaus 2013 Langohrtasche Lebenshilfen f. die Mopsfledermaus Mausohr Roderich Mit Jana Stepanek bei den Fledermäusen 28.1.18 Mopsfledermausvorkommen in Penzlin verifiziert 2015 Rückkehr der Kleinen Hufeisennase 2012 - 2020 Rauhhautfledermaus verletzt Rauhhautfledermauswochenstube Rauhhauthabitate Ruinen für die Fledermaus Schöpfung bewahren konkret 2012 Kirche Großbirkach Scheunen für die Mopsfledermaus Scheunentor als "Fledermauskiller" 2012 Schloss Trunstadt 2012 Schutznetze und Fledermausschutz an Kirchen 2011 Spaltenquartiere Zwergfledermaus 2009 St. Joseph-Greifswald ist fledermausfreundlich 2013 Thermokammern für Frankens Fledermäuse 2011 Trafohaus für die bayerische Fledermaus 2012 Trafohaus für die thüringsche Fledermaus 2012 Trafohaus Rauhe Ebrachtal 2008 Ueberwinterer im Kaltdach 2015 Ueberwinterung Version Hohlbocksteine Ueberwinterung Version Styropor 2010 Umweltbildungsprojekt Vermeidung von Tötungen bei Fassadensanierungen 2015 Vom Bayerischen Fernsehen dokumentiert Vom Naturkühlschrank zum Überlebensraum 2020 Vom Naturkühlschrank zum Fledermauslebensraum 2015 Vom Naturkühlschrank zum Fledermauslebensraum 2016-2023 Wandmaus Was ist eine Rocket Box? 10.02.2013 Wenn es Fledermäusen zu heiß wird ... 2015 Wenn Kapellen in die Jahre kommen … ist A.i.S nicht weit! Winterquartier f. Rattelsdorfer Fledermäuse Winterquartier Kontrolle Wohnzimmerfledermäuse Zwergfledermaus Sommerquartier Zwergfledermaus-Quartierformen