Sie alle engagieren sich gemeinsam mit Artenschutz in Franken® für eine intakte Umwelt
ARTENSCHUTZ IN FRANKEN®

Im Sinne uns nachfolgender Generationen
Ausgezeichnet

Home

Über Uns

Aktuelles

Der Steigerwald

Diverses

Pflanzen

Projekte

Publikationen

Tiere

Umweltbildung

Webcams
Seite:
1
|
2
|
3
|
4
Artenschutz im Steigerwald
Bild zum Eintrag (25394-160)
Viele Jahre stand das frühere Jagdschloss, zwischenzeitlich als industrielle Anlage genutze Gebäude vollständig leer.

Der Verfall drohte .........
Artenschutz im Steigerwald
Bild zum Eintrag (25395-160)
Im Dezember 2008, kurz vor der Fertigstellung zeigte sich das in 1689 erstellte Bauwerk von dieser Seite.

Die Geschichte ließ in 1802 ein Amstgericht einziehen, in der Kriegs- bzw. Nachkriegszeit bis etwa 1980 / 81 beherbergte das stattliche Bauwerk eine Textilfabrik.

Nun wird es zum Seniorenzentrum - die Zeiten und Ansprüche ändern sich - mutmaßlich waren jedoch innerhalb aller Zeitspannen Fledermäuse Bewohner des Hauses.

Unser gemeinschaftliches Projekt möchte einen Beitrag zur Sicherung dieser Lebensstätte leisten.
Seniorenhaus für Familie Fledermaus
Bei der Sanierung des „Baunacher Jagdschlosses“ wurde besonderes Augenmerk auf die Erhaltung der Fledermausbestände gelegt.



Baunach. Das Artenschutz – Denkmalschutz und Gebäudesanierung keinesfalls im Gegensatz zueinander stehen, sondern ineinander aufgehen, zeigt die gelungene Umgestaltung des „Jagdschlosses Baunach“ , zwischenzeitlich als industrielle Arbeitstätte genutzt, zum modernen Seniorendomizil.



Was in früheren Zeitphasen gang und gäbe war, verliert zunehmend seine Berechtigung. Das unbürokratische Miteinander zwischen, auf menschliche Bauwerke spezialisierte Lebensformen, und dem Errichter dieser bauwerke, dem Menschen triftet weiter auseinander.

Das unbekannte Wesen Fledermaus in meinem Haus – so oder so ähnlich mag es Menschen gehen wenn sie erkennen, das ihr Wohngebäude nicht nur für sie eine wertvolle Heimat geworden ist.



Die vor uns liegende Zeitspanne welche weitreichende Hausrausforderungen, auch in energetischer Hinsicht in sich birgt, vermag die angespannte Situation „im Hause Fledermaus“ bei unbedachter Bauwerksanierung weiter zu verschärfen.



Grundsätzlich ist es außerordentlich begrüßenswert, wenn Gebäude so verändert werden, das der Wärmeverlust so weit als möglich vermieden wird, leistet diese Form der Energieeinsparung einen erheblichen Beitrag zur Reduktion des Schadstoffausstoßes, sowie einer möglichen negativen Beeinträchtigung der uns umgebenden Umwelt.



Die Initiative Artenschutz im Steigerwald setzt sich seit vielen Jahren unter anderem in Landkreis Bamberg nachdrücklich für die Belange der „Kulturfolgerin Fledermaus“ ein. Prioritär erscheinen uns frühzeitige Bauwerkerfassungen, welche nicht nur der Fledermaus, sondern auch dem Bauherren entgegenkommen.



Fledermaussommer- als auch Fledermausüberwinterungsstätten ,sind gesetzlich streng geschützt umso mehr es sich bei manchen Sommerquartieren noch um hochwertige Wochenstuben handelt!

So wurde dies auch am ehemaligen „Baunacher Jagdschloss“ gehandhabt.

Eine für den Eigentümer kostenfreie Besichtigung des Bauwerks im Jahre 2006 durch Mitglieder unserer Initiative samt allen Nebengebäude, brachte den aktuellen „Fledermaus – Status“ zum Vorschein.



Er zeigte anhand von Fledermauskotfunden auf, dass Fledermäuse seit Jahren den Dachstuhl des Hauptgebäudes zur Übersommerung nutzen.

Damit dieses den Fledertieren in Form der angetroffenen Fledermauart "Großes Mausohr"  auch zukünftig möglich sein kann, wurden mit dem Eigentümer intensive Gespräche geführt und Lösungen ausgearbeitet, welche allen Seiten entgegenkamen.



Der voluminöse dreistöckige Dachstuhl wurde auf zwei Ebenen unberührt belassen, lediglich die erste "Hauptebene" wurde nach neusten Gesichtspunkten saniert und durch spezielle Vorkehrungen nach „Oben hin“ zur Ebene 2 und 3 abgeschottet.



Somit verblieb ausreichend Lebensraum für die, auf der dritten Ebene lebenden Fledermäuse. Die Zwischenebene wurde als „Pufferzone“ ausgerichtet.

Dem nicht genug kamen in Ebene 3, vier Spezialhabitate zum Einsatz, die es den Fledermäusen zukünftig ermöglichen selbst ungünstigste „Kaltwetterperioden“ langfristig zu überdauern und dem zu erwartenden Fledermausnachwuchs verbesserte „( Über ) – Lebensbedingungen bieten!



Spezielle Fledermauszuflugziegel, die durch die abgestimmte Farbgebung unauffällig in die Dachhaut eingelassen wurden, bilden das Eingangsportal für Mausohr & Co.

Vogelarten jeglicher Couleur wird dieses Unterfangen jedoch nicht gestattet. Zu guterletzt wurden unter den neuen Hangplätzen Kotwannen aufgestellt, die den zu erwartenden Fledermausausscheidungen den „Garaus“ machen – sie also auffangen. Eine spätere Verwertung desKotes als wertvoller Gartendünger ist angedacht.



Neben der Erhaltung und Aufwertung des Dachstuhles zum Zweck der Fledermaus - Übersommerung wurde auch an die winterlichen Ansprüche unserer fränkischen Fledermäuse gedacht. Ein sich auf dem Gelände des Seniorenheims befindlicher, bislang Fledermaus freier Kellerstollen mit einer Länge von rund 20 Metern,  soll mittels Hohlblocksteinen aufgewertet werden , damit das unterirdische, frostsichere Gewölbe zukünftig als Fledermaus - Winterquartier folgerichtig in Erscheinung treten kann.

Das jährliche Fledemausmonitorring wird die Initaitive Artenschutz im Steigerwald vollkommen ehrenamtlich praktizieren.


Das ein solches breit angelegtes Engagement für den Artenschutz  keinesfalls als selbstverständlich anzusehen ist, ist unserer Initiative bewusst.


Deshalb möchten wir uns auf diesem Weg in ganz besonderem Maße beim Eigentümer des Bauwerks – der Gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft Scheßlitz / Bamberg, dem für die Bauleitung zuständigen Architekten, Burkhard Christel , den Fachbehörden des Naturschutzes und der Stadt Baunach von ganzen Herzen bedanken.




Allen Beteiligten, dem Eigentümer, dem zuständigen Architektenteam sowie der Gemeinde Baunach sagen wir herzlichen Dank.



Ohne ihre Unterstützung wären Projekte dieser Art nicht durchführbar!
Seite:
1
|
2
|
3
|
4
Aktueller Ordner:
Fledermäuse
Parallele Themen:
Überlebensräume für "kleine Vampire" 2016 Abendsegler in Sekundärhabitaten Arbeitskreis im Bund Naturschutz Haßfurt Bartfledermaus Schallläden Bartfledermauswochenstube Bayerische Staatsforsten 2012 FÖJ Bayerische Staatsforsten 2012 II Biotopaufwertung im Aurachtal Blutskapelle Burgwindheim 2012 Chance als Fledermauskeller ?? 2010 Das Fledermaus Schloss 2012 Die Fledermaus vom Speicher / 2018 Domizile für Nachtjäger 2015 Ein Nistmast als Fledermausquartier 2010 Eine Kapelle für den Fledermausschutz 2012 Es tröpfelt durchs Kirchendach 2011 Fledermäuse - Giechburg II 2016 Fledermäuse im Vorort zum Paradies 2011 Fledermäuse in der Fensterfalle 2016 Fledermäuse in Sekundärhabitaten Fledermäuse Willkommen Fledermäusen auf der Spur / Thüringen Suhl 2018 Fledermaus & Schnuller Fledermaus - Infopfad 2015/2016 Fledermaus am Ziegelhaus 2018 Fledermaus Autobahndirektion Nordbayern Fledermaus Bestandsicherung Geiselwind Fledermaus für Kids Fledermaus Holzbetonhöhlen Fledermaus im Kellersturz 03/2018 Fledermaus im Türrahmen 2015 Fledermaus JBN Fledermaus KIGA Fledermaus Kirchenfenster Fledermaus Kirchenzuflüge Fledermaus MUNA Fledermaus MV 12 / 2018 Fledermaus Pfleglinge Fledermaus Quartierbeeinträchtigung Fledermaus Sanierung Sek.Habitate Fledermaus Spaltenquartiere Erfahrungen 2019 Fledermaus Splitterbäume Fledermaus Toilettenhaus Fledermaus unter dem Rathausdach Fledermaus Winter Fledermaus Wochenstube Fledermaus Zwischenquartier Fledermaus- ÜW-Quartier 2014 Fledermaus-Kotwannen in der Diskussion 2016 Fledermausbäume 2011 Fledermausbabys Fledermausberichte Fledermausbräu Fledermausbunker 2015 Fledermausbunker 2019 Fledermauscam Thüngersheim Fledermauscontainer an Brückenkörper 2011 Fledermausentwicklung Abendsegler Fledermaushaus Fledermauskapelle Fledermauskeller Fledermauskeller Altenkunstadt Fledermauskeller Baunach Fledermauskeller Bay/SF 2018 Fledermauskeller BaySF 2011/2012 Fledermauskeller Dürrhof 2013 Fledermauskeller Details Fledermauskeller Falsbrunn 2016 Fledermauskeller Mendenmühle 2001 Fledermauskellersicherung Fledermauskids Gaustadt Fledermauskontrollen Fledermausnächte Fledermauspilz Fledermausquartier wird zum "Ärgernis" Fledermausquartiere an Gebäuden 2011 Fledermausquartiere im Buchenwald Fledermausschutz Fledermausschutz - Kirche Neudorf /Weismain 2015 Fledermausschutz Alter Braukeller Fledermausschutz an der Giechburg 2016 Fledermausschutz an der Neudorfer Kapelle Fledermausschutz an Forsthäusern 2011 Fledermausschutz auf Friedhöfen Fledermausschutz Baunacher Jagdschloss Fledermausschutz bei Kirchensanierung Fledermausschutz Breitengüssbach Fledermausschutz Breitengüssbach / 2010 Fledermausschutz BSF Fledermausschutz Burgwindheimer Kirche Fledermausschutz Castellschen Forste Fledermausschutz im Laimbachtal Fledermausschutz in Stratmann WK-STAF Habiate 2011 Fledermausschutz Königsfeld aktuell Fledermausschutz Kapelle Hartlanden Fledermausschutz Kapelle Unteraurach 2011 Fledermausschutz Kirche Dürrhof 2016 - 2018 Fledermausschutz Kirche Geiselwind Fledermausschutz Kirche Großbirkach 2016 Fledermausschutz Kirche Küstersgreuth 2014 Fledermausschutz Kirche Lauter 2017 Fledermausschutz Kirche Mainroth 2015 Fledermausschutz Kirche Sambach 2012 Fledermausschutz Kirche Scheßlitz Fledermausschutz Kirche Schlüsselfeld 2016 Fledermausschutz Kirche St.Rochus Fledermausschutz Kirche Stappenbach 2017 Fledermausschutz Kirche Unterleiterbach Fledermausschutz Kirche Ziegenbach 2018 Fledermausschutz Maria Hilf Bamberg - 2008 Fledermausschutz Mittelebrachtal Fledermausschutz Pfarrkirche Königsfeld Fledermausschutz Pfarrkirche Lohndorf Fledermausschutz Pfarrkirche Priesendorf Fledermausschutz Pfarrkirche Viereth 2015 Fledermausschutz Prora 2018 Fledermausschutz Steinfelder Kreuzkapelle Fledermausschutz Stollburg 2017 Fledermaussenioren Fledermausspaltenquartier Fledermaussschutz Burgwindheim Kirche Eröffnung 2010 Fledermaustagebuch Lenka St. Fledermaustankstelle 2014 Fledermaustod in der Gießkanne 2017 Fledermaustod in Kirchen Fledermauszuflüge Fransenfledermauswochenstube Gerichtsmäuse Graues Langohr Wochenstubenkolonie Große Hufeisennase 2011 Hasselfeldt Fledermausquartier im Test 08/2019 Kellerzeilen für die Frankenmaus 2013 Langohrtasche Lebenshilfen f. die Mopsfledermaus Mausohr Roderich Mit Jana Stepanek bei den Fledermäusen 28.1.18 Mopsfledermausvorkommen in Penzlin verifiziert 2015 Rückkehr der Kleinen Hufeisennase 2012 - 2020 Rauhhautfledermaus verletzt Rauhhautfledermauswochenstube Rauhhauthabitate Ruinen für die Fledermaus Schöpfung bewahren konkret 2012 Kirche Großbirkach Scheunen für die Mopsfledermaus Scheunentor als "Fledermauskiller" 2012 Schloss Trunstadt 2012 Schutznetze und Fledermausschutz an Kirchen 2011 Spaltenquartiere Zwergfledermaus 2009 St. Joseph-Greifswald ist fledermausfreundlich 2013 Thermokammern für Frankens Fledermäuse 2011 Trafohaus für die bayerische Fledermaus 2012 Trafohaus für die thüringsche Fledermaus 2012 Trafohaus Rauhe Ebrachtal 2008 Ueberwinterer im Kaltdach 2015 Ueberwinterung Version Hohlbocksteine Ueberwinterung Version Styropor 2010 Umweltbildungsprojekt Vermeidung von Tötungen bei Fassadensanierungen 2015 Vom Bayerischen Fernsehen dokumentiert Vom Naturkühlschrank zum Überlebensraum 2020 Vom Naturkühlschrank zum Fledermauslebensraum 2015 Vom Naturkühlschrank zum Fledermauslebensraum 2016-2023 Wandmaus Was ist eine Rocket Box? 10.02.2013 Wenn es Fledermäusen zu heiß wird ... 2015 Wenn Kapellen in die Jahre kommen … ist A.i.S nicht weit! Winterquartier f. Rattelsdorfer Fledermäuse Winterquartier Kontrolle Wohnzimmerfledermäuse Zwergfledermaus Sommerquartier Zwergfledermaus-Quartierformen