Sie alle engagieren sich gemeinsam mit Artenschutz in Franken® für eine intakte Umwelt
ARTENSCHUTZ IN FRANKEN®

Im Sinne uns nachfolgender Generationen
Ausgezeichnet
Home Über Uns Aktuelles Der Steigerwald Diverses Pflanzen Projekte Publikationen Tiere Umweltbildung Webcams
Sie befinden sich hier:
Tiere
>
Säugetiere
>
Fuchs-Bau
Seite:
1
|
2
Fuchsbau 2016
Bild zum Eintrag (81884-160)
Wenn sich Rotfüchse fortpflanzen

29.03.2016

Mit rund 10 Monaten wir "der Fuchs" geschlechtsreif.
Die eigentliche Paarungszeit der Füchse findet im Spätwinter bis in den Vorfrühling (Janur - März) statt. Diese Zeitspanne wird als Ranzzeit betitelt.

Nach einer Tragzeit von rund 48-53 Tagen bringt das Fuchsweibchen (Fähe) durchschnittlich 4 bis 6 Junge zur Welt.

Die Anzahl der Jungfüchse die geboren werden zeigt sich u.a. von verschiedenen Faktoren abhängig.


- Das vorhandene Nahrungsangebot ist mit prioritär -  je mehr Nahrung, desto mehr Jungfüchse
- Wie zeigt sich die Gesamtstruktur der vorhandenen Fuchspopulation - je mehr Tiere getötet desto mehr Juntiere werden geboren

Nach der Geburt sind die Fuchswelpen noch blind
und wiegen um die 100 - 150 Gramm.

Nach etwa 2 Wochen öffnen die Jungtiere erstmals die Augen und werden zunehmend aktiv. Nach weiteren 2 Wochen verlassen sie meist erstmals den Bau. Weitere 2 Wochen werden sie meist noch weitergesäugt. Es git zu beachten das Füchse über ein ausgeprägtes Sozialverhalten verfügen. Beide Elternteile beteiligen sich bei der Jungenaufzucht.

Während der Jungenaufzuchtzeit git es strikte Ruhe am Bau einzuhalten, denn die Altiere reagieren höchst empfindlich auf (menschliche) Störungen.

Mehr zum Fuchs gibts hier:

- http://www.artenschutz-steigerwald.de/index.php?lang=de&p=72000&id=20895
Fuchsbau 2016
Bild zum Eintrag (81886-160)
Unter einem Wurzelteller verborgen befindet sich hier der Fuchsbau ..
Fuchsbau 2016
Bild zum Eintrag (81890-160)
Frische Grabspuren zeigen Aktivitäten vor Ort ....
Seite:
1
|
2