Sie alle engagieren sich gemeinsam mit Artenschutz in Franken® für eine intakte Umwelt
ARTENSCHUTZ IN FRANKEN®

Im Sinne uns nachfolgender Generationen
Ausgezeichnet
Home Über Uns Aktuelles Der Steigerwald Diverses Pflanzen Projekte Publikationen Tiere Umweltbildung Webcams
Sie befinden sich hier:
Tiere
>
Säugetiere
>
Ziesel
Seite:
1
|
2
|
3
|
4
|
5
|
6
|
7
|
8
|
9
Ziesel .... wie lange noch ?
Bild zum Eintrag (23130-160)
Ziesel .... wie lange noch ?

Ein Bewohner der ( Kultur ) - Steppenlandschaft, so zeigt sich der Ziesel in seinem natürlichen Lebensraum, den Landstrichen in südost Österreich, Ungarn etc.

Zunehmende landwirtschaftliche Einflüsse haben in den vergangenen Jahrzehnten teils zu gravierenden Bestandseinbrüchen des Ziesels geführt.

Mit einer Körperlänge ( ohne Schwanz ) von rund 20 Zentimertern und einem Gewicht von etwas über 350 Gramm, kommt dieses Tier dem Verhaltensmuster europäischer Feldhamster am nächsten.

Im späten April beginnt dir Fortpflanzungsphase der Ziesel.

Ein bis etwa 2,5 Meter langer Erdbau , der bis 1,8 Meter unterhalb der Oberfläche ( frostfrei ) leigen kann, wird zum Ort der Geburt.

Knappe 30 Tage trägt das Weibchen die Föten - die Paarung fand bereits im Winterhalbjahr statt - in sich, um diese meist 5-7 Jungen in den ausgepolsterten Erdbau zu setzen.

22 Tage werden die kleinen Säuger nun mit Milch versorgt , bis sie nach etwa 4 - 5 Wochen eigenständig Nahrung in Form von Pfanzenteilen der Steppe ( ab und an werden auch Insekten / Weichtiere gegriffen ) aufnehmen.

Bereits im Oktober legen sich Ziesel schlafen.

Ein frostsicherer Erdbau ermöglicht die Winterlethargie, bis ins Frühjahr des darauf folgenden Jahres hinein.

Ziesel werden in manchen Regionen als "Schädlinge" angesehen und verfolgt.
Ziesel
Bild zum Eintrag (23127-160)
Ziesel
Bild zum Eintrag (23128-160)
Seite:
1
|
2
|
3
|
4
|
5
|
6
|
7
|
8
|
9